Sind als ESA-Tier (Assistenztier für das psychische Wohlergehen) registrierte Hunde auf Flügen von Brussels Airlines erlaubt?

Als ESA (Assistenztier für das psychische Wohlergehen) registrierte Hunde (keine Tiere anderer Art) werden nur auf Flügen in die und aus den USA befördert, einschließlich auf Brussels Airlines-Anschlussflügen, die Teil der gleichen Buchung sind. Auf solchen Flügen wird das Tier kostenlos in der Kabine befördert, sofern es die Vorschriften zur Mitnahme von Tieren in die Kabine erfüllt.

Auf anderen Flügen von Brussels Airlines gelten in der Kabine oder im Frachtraum beförderte ESA-Tiere als Haustier, dessen Beförderung gebührenpflichtig ist.

Weitere Informationen zu ESA-Tieren


Haben wir Ihre Frage beantwortet?


Powered by HelpDocs (opens in a new tab)